Holland-Radweg 2014

Gibt es ein schöneres Land zum Radfahren als die Niederlande? Bunt gestrichene Windmühlen stehen an idyllischen Grachten, Kühe grasen friedlich auf grünen Poldern und malerische kleine Städtchen ducken sich hinter Deichen. Das Land der Hollandräder hat viel zu bieten. Die Käsestädtchen Edam und Gouda zeigen die typischen, grachtendurchzogenen niederländischen Stadtbilder, die einen ganz eigenen Charme ausstrahlen. Wasser spielt eine große Rolle bei einem Holland-Urlaub. Das Meer ist nie weit weg - Sand, Meer und Wellen, soweit das Auge reicht. Dazu eine frische Brise, und ein Tag zum Faulenzen ist perfekt. Und zum Abschluss nach Amsterdam - Hollands pulsierender Weltstadt.

Die Provinzen Nord- und Südholland sind das Herz des Landes, es ist ein Genuss, sie mit Rad und Schiff zu entdecken. Aber die Niederlande bieten mehr: Erleben Sie das selbstbewußte (West-)Friesland zwischen Ijsselmeer und Nordsee oder durchstreifen Sie das geschichtsträchtige Land zwischen Twente und der Grafschaft Bentheim.

 

Reisen mit Rad und Schiff sind in Holland und Belgien sehr verbreitet und beliebt

Ihr schwimmendes Hotel

 

Radfahren in Holland ist nicht nur dank perfekter Routenführung ein echtes Vergnügen

Radler, SchoonhovenRadwegweiser, Knotenpunkt

 

Lassen Sie sich das Freilichtmuseum Zaanse Schans nicht entgehen - es lohnt sich

Freilichtmuseum, Zaanse Schans

 

Es gibt viel zu Entdecken am Holland-Radweg. Wir freuen uns auf Sie!

Simon Mink - Holland-Radweg Service

Simon Mink

Geschäftsführer
Radweg-Reisen GmbH